Was gibt es Neues?

- Ab der Saison 2020 mit neuem Leinenzelt 

- Kräuterkunde bei uns am / im Lager !

 

 Willkommen !

 

   … ja auch wir haben uns im Frühmittelalter verloren

Wie kamen wir auf die Idee, ein Wikingerlager auf zu- bauen? Ganz einfach, so wie vielen anderen, kam uns die Inspiration durch Besuche von Mittelaltermärkten. Auch wir sind erst mal in die „Trinkhornfalle“ getappt, aber durch Interesse und Wissenserweiterung haben wir schnell gemerkt, so nicht. Wir wollten ein eigenes Lager auf die Beine bringen, aber richtig. Von der Frühgeschichte fasziniert haben wir uns für die „Nordmännische“ Darstellung entschieden. Auf der Seite > Über uns < findet ihr „unsere“ Geschichte beschrieben.

Gut ein Jahr haben wir für die Vorbereitung und den Aufbau eines vorzeigbaren Lagers gebraucht. Inzwischen haben wir auf einigen Märkten mit gemacht und die Resonanz war / ist sehr positiv. Dem interessierten Besucher können wir einiges Vorzeigen. Zum Beispiel: selbstgebautes Lagermobiliar, Gewandungen aus der eigenen Näherei, Messerbau, Lederwaren, Horn.- und Holzbearbeitung… nur um ein paar Dinge zu nennen. Des Weiteren vermitteln wir Wissen aus dem Bogenbau und Bogenschießen, Kräuterkunde und natürlich allgemein Frühgeschichtliches.

Hier ein paar Einblicke in unser Lager, mehr bei >unser Lager <: