Wer wir sind:

 Wir sind mit unserem Jarl Halfdan Ragnarsson im Jahr 865 aus dem Dänenland mit dem großen Heer nach England gekommen. Nach den ersten Raubzügen wurde ein Winterlager am Fluß Tyrne aufgebaut und im Frühjahr 874 zog das große Heer nach Norden. Im Jahr 875 wurde Northumbria ganz unterworfen und Halfdan Ragnarsson ließ sich zum König von Jorvik ( York ) krönen, bevor er mit dem Heer im Jahr 876 über die Isle of Man nach Irland weiterzog. Wir: Oli, Nicole und Trolf haben uns im Norden von Northumbria im Gebiet Lothian niedergelassen und sind nicht mit weitergezogen. 

 

 

 

Oli war als > Krieger mit der Axt < im großen Heer. Bei der Überfahrt lernte er Nicole kennen und eine spätere Zusammenkunft war von vornerein klar. So war es keine Überraschung, das Oli mit Nicole als Siedler in Northumbrien blieb und nicht mit dem Heer weiterzog

 

 

 

Das große Heer nahm Nicole mit auf die Überfahrt, da sie, neben ihrer Kochkunst, auch eine gute Kriegerin war. Während der Überfahrt lernte sie ihren späteren Ehemann Oli kennen und ließ sich mit ihm in Northumbrien nieder. 

 

 

Man munkelt, Trolfs Vorfahren sollen schon 793 bei der Erstürmung des Klosters von Lindisfarne erstmals britannischen Boden betreten haben. Als Bogenbauer und Schütze war er ein gefragter Mann im großen Heer. So kam es das auch Trolf 865 mit auf die große Überfahrt kam. Später siedelte er sich dann im eroberten Gebiet Northumbriens an, wo er sein Wissen der Kampfkunst an Speer, Schwert und Bogen weitergab.